SEARCH

Yankee Candle Neuheiten Winter 2016 | Holiday Party

Yankee Candle Neuheiten Winter 2016 | Holiday Party

Für die Beschreibung dieser Kerzen muss ich ein wenig ausholen. Schon vor Monaten(!) konnte ich dank einer Fachhandelsmesse an den Weihnachtsdüften 2016 von Yankee Candle schnuppern. Meine Güte war ich enttäuscht. Draußen waren es 27 Grad, die Weihnachtsdüfte rochen alle fruchtig und irgendwie gefielen mir die Labels nichts. Jetzt, Monate später liebe ich die Kollektion! Als ich vor ein paar Tagen bei Yankee Fee Hamburg im Laden stand, durfte ich noch einmal im Lager heimlich dran schnuppern 😀 Ich war ja so positiv überrascht auf einmal. Ich bin fest davon überzeugt, dass es auf der Messe noch Sampler waren und nicht die komplett fertigen Düfte. Aber kommen wir zu den einzelnen Düften:

ALL IS BRIGHT
Das Label ist ist so unglaublich schön. Schau ich das Bildchen an, stehe ich auf einem Weihnachtsmarkt- überall sind Lichterketten an, der große Baum auf dem Markplatz ist beleuchtet, Kinderaugen leuchten. Das Label ist so simpel gestaltet aber übt eine ganz große Magie auf mich aus. Aber es soll ja um den Duft gehen: Er ist anders als erwartet. Frisch! Fruchtig! Absolute Kopfnote ist Grapefruit. Hätte ich nie nie niemals bei einem Weihnachtsduft erwartet. Finde es aber ehrlich gesagt gar nicht mal so schlecht. Sonst sind die meisten Weihnachtsdüfte immer sehr schwer, opulent und süß. Dieser ist es ganz und gar nicht. Ich muss gestehen dass ich den Duft auch nach wie vor nicht mit Weihnachten in Verbindung bringe, aber ihn trotzdem mag. Der Duft hat was lebendiges, sehr spritziges. Er riecht zwar nach Grapefruit und das auch nicht zu knapp, aber trotzdem weicher wie die anderen Grapefruit Düfte. Ich glaube dass die Kerze ultimativ gut dafür geeignet ist, um schwere Essensgerüche aus der Küche zu vertreiben. Fazit also: Super schönes Label, toller frischer Duft aber nicht weihnachtlich.

DIREKT zu All Is Bright: KLICK

Festive Cocktail
Ein Duft für alle Cranberry Liebhaber!!! Ich weiß dass Düfte wie Cranberry Chutney oder aber auch Cranberry Twist ultimativ beliebt bei Euch waren. Dieser kann sich einreihen. Ein wahnsinns-fruchtiger Duft der aber ganz und gar nicht langweilig ist. Für mich persönlich ist es aber trotzdem der einzige Duft aus der Kollektion, der mich am wenigsten interessiert hat- liegt einfach daran dass ich so beerige fruchtige Düfte EIGENTLICH nicht mag. (Man, immer dieses eigentlich…) Festive Cocktail riecht sehr fruchtig. Aber nicht tropisch fruchtig sondern nach roten Früchten. Evtl duftet es nach kaltem und gesüßten Früchtetee. Ja genau, so duftet es. Brennt die Kerze eine Zeit lang, wird der Duft weicher. Wärmer. Ich vermute dies geschieht durch die enthaltene Vanillenote. Wer also fruchtige, (rote) beerige Düfte mag wie z.b. Frosted Cranberry, Cranberry Chutney und Co kommt hier voll und ganz auf seine Kosten.

DIREKT zu Festive Cocktail: KLICK

Macaron Treats
Tja….wie soll ich hier bitte anfangen? Wohl mit dem offensichtlichsten. Macaron Treats ist für mich ganz offiziell die hässlichste Yankee Candle die ich seit Jahren gesehen habe! Wie kann man bitte zu Weihnachten eine neon grüne Kerze rausbringen? Was lief denn da falsch? Wurde der Weihnachtsmann mit dem Osterhasen verwechselt? Man hätte so viel aus der Kerze rein optisch rausholen können..aber nun gut- spielt an sich ja eher eine geringe Rolle, Der Duft ist das entscheidende- und oh mein Gott, der IST göttlich!!!! Macaron Treats entwickelt sich zu einer heißen Hass-Liebe bei mir. Unfassbar hässlich aber unfassbar geil im Duft. Es riecht himmlisch kuchig, warm. Zwischendurch kommt eine zuckrige Note zum Vorschein. Finde den Duft so interessant weil ich immer mal wieder etwas anderes heraus rieche. Macaron Treats ist nicht ganz so „erdrückend“ wie z.B. Vanilla Cupcake aber trotzdem so intensiv und kuchig,Was mich unwahrscheinlich freut, ist dass man dieses zuckrige durch die enthaltenen Rohr- und Puderzuckerkomponenten richtig heraus riechen kann. Ohne dass ich vorher wusste was für Noten enthalten sind, konnte ich es erschnuppern. Richtig toll! Es gibt von mir aber so was von eine Empfehlung für diesen Duft. Großartig und ein Nachkaufkandidat von mir!!

DIREKT zu Macaron Treats: KLICK

Star Anise & Orange
Der interessanteste und zugleich „besonderste“ Duft zu guter Letzt. Star Anis & Orange ist definitiv kein gewöhnlicher Duft. Im kalten Zustand duftet er noch einmal ganz anders als wie im warmen Zustand. Brennt die Kerze, wird der Duft sehr viel weicher, milder. Aber wonach duftet die Kerze überhaupt? Im kalten Zustand musste ich sofort(!) an einen Bonbon Stand auf dem Weihnachtsmarkt denken. Ihr kennt alle diese Stände: Da wo die spitz zulaufenden Bonbontüten auf einer Fläche im Wagen liegen und man sich z.B. 3 Tüten für 5€ kaufen kann. Und kennt Ihr die Anis Bonbons? So riecht die Kerze im kalten Zustand. Gefiel mir so schon sehr sehr gut! Ist aber evtl nicht jedermanns Sache! Angezündet riecht die Kerze aber ganz anders. Viel viel weicher und sanfter. Der starke Anis Duft ist gewichen und es duftet total beruhigend nach einem Kamillentee(?). Kamillentee mit einer Scheibe Orange vielleicht. Wirklich wirklich angenehm. Sehr beruhigend, sehr warm. Hätte ich nicht für möglich gehalten dass sich der Duft so entwickelt. Mag ich total!!!

DIREKT zu Star Anise & Orange: KLICK

Fazit also zu den Neuheiten: Man muss sich mal drauf einlassen, dass nicht jeder Weihnachtsduft würzig sein muss. Hat man das verinnerlicht wird man glaube ich diese Kollektion lieben. Macaron Treats und Star Anise & Orange sind meine absoluten Lieblinge, aber auch die anderen beiden sind gelungen. Kein Duft ist schlecht. Ich kann von keinem Duft abraten – durchweg eine gelungene Geschichte!

Und jetzt seid Ihr dran: Was lacht Euch ganz besonders an? Was durfte evtl in Euren Warenkorb hüpfen????? Hier gehts zur Gesamtübersicht: KLICK
Signatur Beautyrella

Follow on Bloglovin

You May Also Like

12 Comments

  • ZeitgeistToGo 1. Oktober 2016 08:45

    Toll, dass du dir so viel Arbeit gemacht hast! Deine Duftbeschreibungen lesen sich immer so schön, man merkt richtig das du dir viele Gedanken machst. Aber: sie machen mich arm ? Die klingen ja alle so toll! Dringend besorgen muss ich wohl Cherries in Snow, macaron treats und Festive Cocktail! Und auch noch All is bright?! Danke für diese schönen Beschreibungen! ?

  • Lena 1. Oktober 2016 08:48

    Danke für die tollen Duftbeschreibungen!
    Die haben mir schon so manche Entscheidung abgenommen, wenn es im die Auswahl des Warenkorbs meiner Candle Dream Bestellungen ging 🙂
    Ich habe die Düfte komischerweise schon letzte Woche in der Parfümerie Pieper entdeckt und könnte daher an allen außer Star Anis and Orange schnuppern. Ich muss sagen, dass ich schon etwas enttäuscht war, als du nun bestätigt hast, dass dies die diesjährige Weihnachtskollektion sein wird.
    Ich liebe nämlich opulente, überladene und festliche Düfte. Mir gefiel zwar Macaron Treats vom Duft ebenso wie dies, allerdings kann ich dir auch nur zustimmen wie hässlich dieses giftgrüne Wachs ist! Daher denke ich, dass ich nur das Tart bestellen werde. Festive Cocktail werde ich auch vorerst nur als tart bestellen, da mir die kalte Kerze doch etwas langweilig erschien.
    Ich muss aber sagen, dass ich Dank deiner Beschreibung definitiv mit Star Anis and Orange liebäugele 🙂

  • Marie 1. Oktober 2016 08:49

    Danke für die Übersicht!
    Ich habe mir vor 2 Wochen „all is bright “ in der Parfümerie Pieper gekauft und seitdem steht er auf meiner Kommode, weil ich das Label so liebe. Aber er duftet auch so schön, angenehm und nicht schwer!

  • Alexandra 1. Oktober 2016 09:10

    Hallo ?
    Bin jedes Mal überrascht und faziniert wie viel Mühe du dir bei der Beschreibung gibst! Mittlerweile kaufe ich nur noch Kerzen, nachdem ich deine Beschreibung gelesen habe ? Vielen Dank dafür.
    Aber jetzt zu den Düften, muss wirklich sagen, dass ich enttäuscht bin. Für mich müssen Weihnachtsdüfte nach Weihnachten riechen. Es müssen Kerzen sein, die ich zu keiner anderen Jahreszeit anzünden könnte, sodass ich mich noch mehr auf den Winter freue. (Mein kringle candle Paket ist gestern angekommen? Da bin ich bei den neuen Düften mehr als begeistert, vor allem cozy Christmas ist einfach DER weihnachtsduft für mich!)
    Da meine Mama auch so yankee verliebt ist, muss ich ihr diesen Winter wohl kringle Ans Herz legen.
    Trotz der Kritik interessiert mich all Is bright am meisten! Werde ich wohl mal dran schnuppern müssen ?

    Liebe Grüße, Alex 🙂

  • Dani 1. Oktober 2016 09:54

    Macaron Treats wäre der einzige Duft, der mich ansprechen würde, weil ich einfach auf süße Fooddüfte stehe und fruchtig nicht mein Fall ist.. Da die Kerze aber wirklich unfassbar hässlich ist (oh man ^^), wird die niemals bei mir einziehen.. außer ich bekomme sie geschenkt :,D
    Danke für den Post und die Arbeit, die du dir gemacht hast trotz Erkältung ♡
    Gute Besserung weiterhin!

    • beautyrella 1. Oktober 2016 09:59

      ABER!!!!!! Der Duft IST geil!!!! Auch wennd as Glas hässlich ist- es lohnt sich! Leider 😀

  • Wiebke 1. Oktober 2016 10:08

    Hallo ?
    „All is bright“ hört sich interessant an. Der Rest irgendwie nicht. ?
    Von zu starken und süßen Düften bekomme ich immer Kopfschmerzen.
    Hätte mich auf einen Duft Richtung „Angel Wings“ gefreut. Dann wird wohl dieser Duft in meinen Einkaufswagen hüpfen. Nach dem Urlaub ??

    Vielen Dank für die DuftBeschreibung ?❤

    Liebste Grüße ?

  • Ninna 1. Oktober 2016 14:42

    Hallo liebe Beautyrella??
    Es ist immer wieder super wie viel Mühe du dir mit den Duftbeschreibungen gibst! Sobald ich sehe, dass es neue gibt, muss ich diese lesen?
    Zu den Düften: ich bin da etwas enttäuscht, denn ich liebe einfach schwere, holzige und auch einfach warme moschushafte Düfte für die beiden kalten Jahreszeiten und ganz besonders zu Weihnachten? Da ist die diesjährige Kollektion doch schon enttäuschend, auch wenn es ansich wirklich tolle Düfte sein mögen. Einzig Macron Treats scheint für mich als ein Weihnachtsduft in Frage zu kommen. Die eher, ich sage dazu mal gewöhnungsbedürftige Farbe, kann man ja mit einem schönen Glas drumherum kaschieren ?

  • Janet 1. Oktober 2016 15:26

    Mich interessieren nur macaron treats und all is bright, hab ich auch beide schon zu Hause 🙂 all is bright werde ich mir aber nochmal in groß zulegen müssen, finde den richtig toll. Der duftet schön frisch zitronig aber auch nach sekt&selters finde ich, und erinnert mich (auch das Label) damit eher an Sylvester und das Feuerwerk. Ich werde den wohl auch nach dem Hausputz immer anzünden, denn er duftet auf jeden fall auch sauber 🙂 es ist Liebe, wenn auch kein typischer Weihnachtsduft, aber davon gibt es genügend….

  • Caro 1. Oktober 2016 22:35

    Sooo tolle Beschreibungen. Konnte es den ganzen Tag nicht abwarten und bin dann eben schnell noch in die Stadt und habe von allen erstmal die Tarts besorgt…natürlich nur um dann in den nächsten Tagen zu entscheiden welche ich mir noch zusätzlich in den größeren Varianten kaufen werde. Ich freu mich schon so auf die kalte „Kerzen-Jahreszeit“ 🙂

  • Nina 4. Oktober 2016 13:24

    Danke für die tollen Duftbeschreibungen =) Natürlich blieb mein Warenkorb dank dir mal wieder nicht leer 😀 Cherries on snow, Macaron treats, und cranberry pear sind es unter anderem geworden :D… mir gefällt macaron treats sehr 😀 ich liebe grün… aber stimmt zu weihnachten passt es einfach überhaupt nicht 😀

  • schnufflovesmuffins 4. Oktober 2016 17:46

    Danke, Danke, Danke für deine tollen Duftbeschreibungen und für die Arbeit die du dir immer machst. Ich habe mir All is bright mal bestellt da ich so schwere und würzige Düfte nur schwer vertrage. Macaron Treats kommt aber bestimmt auch noch dazu … hmm ja und Stern Anise & Orange klingt ja sooo unglaublich gut 🙂 Ich frage mich gerade ob ich meinen Hunger bekämpfen kann indem ich an den Yankees schnuppere wenn ich kein Geld mehr für Essen habe da alles für Yankees draufgegangen ist *hihi*

Leave a Reply